Microsoft Official Courseware Crams

Microsoft Learning kündigte heute spezielle Learning Sessions im Rahmen des North America MCT Summits an.
Mit 4-stündigen Vorträgen pro MOC-Kurs möchte Microsoft seine MCT fit für das Halten der neuen MOC-Kurse machen. Unter Berücksichtigung der vielen neuen Kurse (Windows Server 2012, Windows 8, SQL Server 2012, System Center 2012 u.a.) macht das sicher Sinn und ist generell eine tolle Idee. Diese Crams sollen und können nicht als Ersatz für eine ordentliche Technologie-Vorbereitung dienen, sondern vielmehr auf den Aufbau des Kurses, die Demos und die Labs eingehen und auf diese vorbereiten.

Ein wirklich toller Ansatz. Ich bin gespannt, wie Microsoft dieses ambitionierte Vorhaben umsetzen wird, welche Qualität die Crams haben werden und ob diese Sessions den MCT anschließend zur Nachbereitung zur Verfügung stehen werden.

Ich bin auch gespannt darauf zu sehen, wie neutral die Verfasser / Vorführer sein werden. Wird wohl auf Bugs in den Labs und Demos eingegangen werden? Eher nicht! Viel besser wäre es natürlich, es würde einfach keine Bugs mehr geben (aber das behandeln wir besser in einem weiteren Blog-Beitrag). Wird es eine Feedback-Möglichkeit geben ? Werden MOC-Crams vielleicht eine ständige Vorbereitungshilfe auch für neue Courseware für MCT sein?

Ich wünsche mir, dass die MOC-Crams auch den Euro- und sonstigen MCT nach dem Summit im Oktober zur Verfügung gestellt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Microsoft Official Courseware Crams, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr persönlicher Mathe-Schwierigkeitsgrad: Level 1 * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.