Neue Zertifizierung: MCE – Microsoft Certified Educator

Die Nachricht über die neue Zertifizierung hat vor 2 Wochen die Runde durch die Social Media Kanäle gemacht. Aber was steckt dahinter? Ist das wichtig für einen MCT?
Letztere Frage lässt sich ganz entspannt mit „Nein!“ beantworten. Der MCE Titel entspringt dem Microsoft Learning Academy Programm und richtet sich in diesem Fall an Lehrer, die in ihrem Unterricht vermehrt digitale Medien einsetzen (wollen).
In meiner Wahrnehmung unternimmt Microsoft eine ganze Menge um ihr Academy Programm an Schulen und Universitäten zu platzieren. Mein Eindruck ist allerdings der, dass das weltweit einheitliche Programm in Deutschland nicht wirklich funktioniert. Auf meine Nachfrage bei einem Lehrerportal mit mehr als 50.000 Benutzern wurde mir oberflächlich bestätigt, dass das Academy Programm in Deutschland, zumindest bei den Lehrern, in der Breite wohl eher keine Rolle spiele. Ähnliches wurde mir aus deutschen Microsoft Learning Kreisen zugetragen.
Damit war relativ schnell für mich die Frage danach beantwortet, ob der MCE für mich als MCT irgend eine Relevanz habe.

Sollte es Lehrer geben, die ein Interesse an dieser Zertifizierung haben und möglicherweise das Academy Programm an ihrer Schule einrichten wollen oder sich generell dafür interessieren, so unterstütze ich gerne bei den ersten zu unternehmenden Schritten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Neue Zertifizierung: MCE - Microsoft Certified Educator, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr persönlicher Mathe-Schwierigkeitsgrad: Level 1 * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.