„Train the Trainer“ für den MCT

Viele Wege führen zum MCT, zwei der Möglichkeiten genügend Schulungstage nachzuweisen oder Lehrer mit Staatsexamen zu sein. Da ich jetzt aber weder an die Uni wollte oder weitere Schulungen vor den MOC Kursen anbieten wollte, habe ich die dritte Möglichkeit genutzt. Die Firma IPM bietet den einzigen offiziellen Didaktischen Kurs an, den Microsoft als Didaktik Nachweis akzeptiert.

Allgemeines zum Didaktik-Kurs

Der MCT Kurs, wie er auch genannt wird, wird über verschiedene Schulungsanbieter angeboten, aber immer von der IPM durchgeführt. Daher werde ich nicht auf das Schulungszentrum sondern nur auf den Kurs eingehen.




Wie bei jedem Kurs der einige Inhalte vermitteln soll, darf die Teilnehmer Zahl nicht zu groß sein. Der Kurs ist normalerweise ein 5 Tages Kurs, bei 3 Teilnehmern kann der Kurs aber auch auf 4 Tage gekürzt werden. Der Kurs den ich besucht habe war ein verkürzter Kurs. Möglich wird die Verkürzung durch die Zeitersparnis in den Praxis Anteilen. Nicht nur wird weniger Demonstrationszeit benötigt, sondern auch weniger Auswertungszeit für die Videos.

Die Inhalte und Methoden

Die Inhalte des Kurses lesen sich im ersten Moment wie der Crash-Kurs der Didaktik, und man fragt sich wie man sich den Stoff alles merken soll. Zum Glück ist der Kurs sehr gut und aufbauend entwickelt, so das alles auf einander aufbaut. Ich hatte als Dozent den Entwickler der Kurses und Inhaber von IPM, den Diplompsychologen Rolf Kirchner. Gerade hier merkte man sehr stark wie Rolf Kirchner auch mit allen Mitteln der Didaktik das nötige Wissen vermittelt. Sehr hilfreich und Verständnis fördernd sind dabei die vielen Beispiele und Anekdoten aus der Praxis als Trainer, die Rolf Kirchner immer wieder anführt.

Eine besonders Interessante Methodik um den Teilnehmern eine Möglichkeit zu Selbstkontrolle zu geben ist der Videobeweis. So kann man seine Fehler am besten sehen und daraus lernen. Insgesamt ist das Seminar sehr interaktiv gestaltet, sodass auch keine Langeweile aufkommt.

Mein persönliches Fazit

Selbst wenn ich nicht zusätzlich zum IT-Consulting als MCT arbeiten wollte, hätte sich der Besuch des Seminars für mich gelohnt. Zum Glück musste ich kaum etwas mitschreiben und brauch mir auch nicht alles zu merken. Die Seminarunterlagen sind sehr ausführlich und optimal aufgebaut.



Mein Fazit, auch für Personen die nicht MCT werden möchten aber Didaktische Methoden benötigen, kann ich den Kurs empfehlen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
"Train the Trainer" für den MCT, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ein Gedanke zu „„Train the Trainer“ für den MCT“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr persönlicher Mathe-Schwierigkeitsgrad: Level 1 * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.